Die Gemeinde Heusweiler sucht zum 01. Oktober 2019 eine/n

Anwärterin / Anwärter

im mittleren nichttechnischen Dienst

der allgemeinen Verwaltung des Landes, der Gemeinden und den Gemeindeverbänden

Sie verfügen

mindestens über einen guten Mittleren Bildungsabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sozialkunde oder den erfolgreichen Besuch einer Hauptschule und eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand.

Zudem sind Sie mindestens 16 Jahre alt und erfüllen die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Wir erwarten

eine motivierte und zuverlässige Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher Lern- und Leistungsbereitschaft, Teamgeist, Kreativität, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit. Außerdem sollten Sie gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten besitzen, Freude am Umgang mit Bürgern sowie Interesse an Rechtsfragen und Gesetzen haben.

Die Laufbahnbewerber des mittleren nichttechnischen Dienstes erwerben ihre Befähigung für ihre Laufbahn durch Ableistung des zweijährigen Vorbereitungsdienstes und das Bestehen der vorgeschriebenen (schriftlichen und mündlichen) Abschlussprüfung. Die theoretische Ausbildung der Anwärter erfolgt an der Saarländischen Verwaltungsschule, Konrad-Zuse-Straße 4, 66115 Saarbrücken.

Während der Ausbildung werden Anwärterbezüge in Höhe von derzeit monatlich 1.123,52 € (brutto) gezahlt.

Ein Übernahmeanspruch in das Beamtenverhältnis auf Probe besteht nicht.

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan und verfolgt auf dieser Grundlage das Ziel, eine Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Ewen (Telefon: 06806/911-168, E-Mail: s.ewen(at)heusweiler.de).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien usw.) bis spätestens 19. September 2018 (Ausschlussfrist) an den Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler, Herrn Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler. Gerne können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per E-Mail an personal(at)heusweiler.de.

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

Heusweiler, 22. August 2018

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Heusweiler sucht zum 01. August 2019

 eine/n Auszubildende/n

zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Sie verfügen

mindestens über einen Mittleren Bildungsabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sozialkunde oder den erfolgreichen Besuch einer Hauptschule und eine förderliche abgeschlossene Berufsausbildung oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand.

Wir erwarten

eine motivierte und zuverlässige Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher Lern- und Leistungsbereitschaft, Teamgeist, Kreativität, Flexibilität und Kontaktfreudigkeit. Außerdem sollten Sie gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten besitzen, Freude am Umgang mit Bürgern sowie Interesse an Rechtsfragen und Gesetzen haben.

Bei der Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten handelt es sich um eine duale Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz. Neben der schulischen Ausbildung an der Friedrich-List-Schule, KBBZ I Saarbrücken, Stengelstraße 29, 66117 Saarbrücken (Berufsschule), findet eine dienstbegleitende Unterweisung an der Saarländischen Verwaltungsschule, Konrad-Zuse-Straße 4, 66115 Saarbrücken, statt. Die Ausbildung dauert drei Jahre endet mit einer schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Ein Übernahmeanspruch nach der Ausbildung besteht nicht.

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan und verfolgt auf dieser Grundlage das Ziel, eine Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Ewen (Telefon: 06806/911-168, E-Mail: s.ewen(at)heusweiler.de).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien usw.) bis spätestens 19. September 2018 (Ausschlussfrist) an den Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler, Herrn Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler. Gerne können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per E-Mail an personal(at)heusweiler.de.

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

Heusweiler, 22. August 2018

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung


Die Gemeinde Heusweiler sucht zum 01. August 2019 für die Dauer von einem Jahr

 zwei Praktikanten/innen für das Anerkennungsjahr

(Berufspraktikant/in)

für die einjährige fachpraktische Ausbildung zum/r Erzieher/in in verschiedenen gemeindlichen Kindertagesstätten.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist die erfolgreiche Teilnahme an der fachtheoretischen Ausbildung einer Akademie für Erzieher und Erzieherinnen.

Zudem erwarten wir unter anderem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Kindern, Kreativität, Eigeninitiative und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten.

Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung durch eine/n erfahrenen, staatlich anerkannten Erzieher/Erzieherin sowie eine Praktikumsvergütung nach dem Praktikantentarifvertrag (TVPöD).

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan und verfolgt auf dieser Grundlage das Ziel, eine Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Wir fordern daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zur Stellenausschreibung oder zur unseren Kindertagesstätten haben, können Sie sich gerne mit dem Personalamt (06806/911–168 oder per Mail: s.ewen(at)heusweiler.de) in Verbindung setzen.

Wenn Sie Interesse an einer Stelle als Berufspraktikant/in haben, richten Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses, Praktikumsbeurteilungen) bis spätestens 15. Oktober 2018 schriftlich an die Gemeinde Heusweiler, Herrn Bürgermeister Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler oder per E-Mail an personal(at)heusweiler.de.

Heusweiler, 21. August 2018

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung


 

 

Die Gemeinde Heusweiler sucht ab sofort

 

Reinigungskräfte (m/w)

auf Aushilfsbasis

 

für die Übernahme von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen im Bereich der Gebäudereinigung aller gemeindeeigenen Objekte.

 

Zu den gemeindeeigenen Objekten zählen Rathaus, Grundschulen, Kindertagesstätten, Sporthallen, Dorfgemeinschaftshäuser, Leichenhallen, öffentliche Toilettenanlage usw.

 

Es handelt sich um ein geringfügig entlohntes Beschäftigungsverhältnis (450,00-Euro-Basis). Die monatliche Arbeitszeit beträgt maximal 36,00 Stunden.

 

Wir erwarten,

·           die gründliche Ausführung der Reinigungsarbeiten nach vorgegebenen Reinigungs- und Hygieneplänen,

·           Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,

·           Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft sowie

·           kurzfristige Verfügbarkeit.

 

Bitte beachten Sie, dass in Verbindung mit der Ausübung dieser Tätigkeit kein Fahrgeld gezahlt wird.

 

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne mit dem Personalamt (06806 / 911 – 138 oder per Mail: susanne.hargart(at)heusweiler.de) in Verbindung setzen.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Beschäftigung haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) an die Gemeindeverwaltung Heusweiler, Herrn Bürgermeister Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler.

 

Heusweiler, 07.06.2018

 

Der Bürgermeister

Redelberger

 

Stellenausschreibung als PDF-Datei


Ansprechpartner

S. Hargart
Raum: 1.12
Tel.: 06806 911 138
Fax: 06806 911 150
S. Ewen
Raum: 1.13
Tel.: 06806 911 168
Fax: 06806 911 150
M. Ringe
Raum: 2.05
Tel.: 06806 911 131
Fax: 06806 911 109