Die Gemeinde Heusweiler hat derzeit folgende Stellen zu besetzen:

Die Gemeinde Heusweiler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

stellv. Kassenverwalter/in (m/w/d)

 

Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Übernahme der Abwesenheitsvertretung der Leiterin der Gemeindekasse einschließlich Abwicklung des täglichen Zahlungsverkehrs und im Bedarfsfall Mitarbeit in der Zwangsvollstreckung

  • Bearbeitung des Bankeinzugsverfahrens für Steuern und andere Forderungen der Gemeinde

  • Überwachung und Bearbeitung von Personenkonten

  • Abwicklung der Sollstellungen verschiedener Fachämter

  • Erledigung von Steuererstattungen

  • Durchführung des Mahnverfahrens bis zur Vollstreckung

  • Führung des Verwahrgelasses

 

Wir erwarten

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. den Abschluss des Verwaltungslehrgangs I oder eine vergleichbare Qualifikation oder die Laufbahnbefähigung zur/m Beamtin/Beamten des mittleren nichttechnischen Dienstes der allgemeinen Verwaltung 

  • fundierte Kenntnisse im Bereich Buchhaltung/Rechnungswesen mit einschlägiger Berufserfahrung

  • Sicherheit und Routine im Umgang mit Zahlen

  • eine eigenständige, flexible Arbeitsweise

  • ein hohes Maß an Genauigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit  

 

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und erfolgt in der Entgeltgruppe E8 TVöD. Für Ihre Altersvorsorge bieten wir eine Betriebsrente der RZVK des Saarlandes.

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Groß (Telefon: 06806/911-138, E-Mail: n.gross@heusweiler.de) oder Frau Boussonville (Telefon: 06806/911-118, E-Mail: j.boussonville@heusweiler.de).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit Ihren Bewerbungsunterlagen bis spätestens 07. Februar 2022 (Ausschlussfrist) an den Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler. Gerne können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer PDF-Datei an die folgende E-Mail Adresse: personal@heusweiler.de  

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

„Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG).“

 

Heusweiler, 24.01.2022                                                                                                                         

 

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung als PDF-Datei

 

 

 


Die Gemeinde Heusweiler sucht für die Zeit vom 01. August 2022 bis einschl. 31. Juli 2023

 

zwei Erzieher/Erzieherinnen (m/w/d)

im Anerkennungsjahr.

 

Das Anerkennungsjahr schließt sich an die schulische Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/zum staatlich anerkannten Erzieher an und dauert ein Jahr.

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist die Teilnahme an der fachtheoretischen Ausbildung einer Akademie für Erzieher und Erzieherinnen mit erfolgreichem (mindestens gutem) Abschluss der ersten Teilprüfung.

Von Ihnen erwarten wir unter anderem Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit den Kindern, Kreativität, Engagement und Eigeninitiative sowie die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern.

Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung durch eine/n erfahrene/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in sowie eine Praktikumsvergütung nach dem Praktikantentarifvertrag (TVPöD).

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Sollten Sie Fragen zur Stellenausschreibung Kindertagesstätten haben, können Sie sich gerne mit Frau Ewen (06806/911–168 oder per Mail: s.ewen(at)heusweiler.de) in Verbindung setzen. Bei Fragen zu den Einrichtungen wenden Sie sich bitte an Frau Kunz als pädagogische Gesamtleitung (06806/911–124 oder per Mail: m.kunz(at)heusweiler.de).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Praktikumsbeurteilungen usw.) bis spätestens 14. Februar 2022 (Ausschlussfrist) an den Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler, Herrn Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler. Gerne können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per E-Mail an personal(at)heusweiler.de.

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

„Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG).“

Heusweiler, 17. Januar 2022

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung als pdf-Datei


Die Gemeinde Heusweiler sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

                                                     

Stadtplaner/in (m/w/d)

 

Es handelt sich dabei um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung mit einem Mindestumfang von 30,0 Wochenstunden.

 

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Stadtplanung bzw. Raum- und Umweltplanung oder den Abschluss eines fachverwandten Studiengangs mit entsprechendem Schwerpunkt

  • fundierte Berufserfahrung

  • sehr gute Kenntnisse im Baurecht – insbesondere im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht –  sowie Städtebaurecht

  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein

  • gute Ausdrucksfähigkeit in Wort, Schrift und zeichnerischer Darstellung

  • gute Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Systemen sowie einen sicheren Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen

  • die Bereitschaft zur Teilnahme an abendlichen Sitzungen

  • den Besitz des Führerscheins Klasse B 

  

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Vorbereitung, Erstellung und verfahrensmäßige Betreuung von Bebauungsplänen und Satzungen nach § 34 BauGB sowie Projektsteuerung bei externen Planungen

  • Beratung politischer Gremien mitsamt Erörterung und Präsentation von Planungen

  • Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) oder der Dorferneuerung sowie anderer städtebaulicher Projekte einschließlich Mitwirken bei Förderanträgen sowie Betreuung der Einzelmaßnahmen

  • städtebauliche und planungsrechtliche Begleitung und Beurteilung von Einzelprojekten und Bauvorhaben

  • Erarbeitung städtebaulicher Entwürfe/Bebauungskonzepte im Rahmen der Stadtentwicklung

  • Steuerung und Begleitung von Wettbewerben

 

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und erfolgt in der Entgeltgruppe E10 TVöD. Für Ihre Altersvorsorge bieten wir eine Betriebsrente der RZVK des Saarlandes.

Die Gemeinde Heusweiler verfügt über einen Frauenförderplan und verfolgt auf dieser Grundlage das Ziel, eine Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. 

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Nowack (Telefon: 06806/911-137, E-Mail: h.nowack@heusweiler.de) oder Herr Ringe (Telefon: 06806/911-131, E-Mail: m.ringe@heusweiler.de).

Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit Ihren Bewerbungsunterlagen bis spätestens 01März 2022 (Ausschlussfrist) an den Bürgermeister der Gemeinde Heusweiler, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler. Gerne können Sie sich auf diese Stelle auch online bewerben. Senden Sie dazu Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einer PDF-Datei an die folgende E-Mail Adresse: personal@heusweiler.de

Schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet, sofern nicht eine Herausgabe geltend gemacht wird. Auf die Übersendung von Originalen, Klarsichthüllen, Schnellheftern und insbesondere Bewerbungsmappen bitten wir daher dringend zu verzichten. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist nur bei gleichzeitiger Einsendung eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages möglich.

„Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG).“

 

Heusweiler, 14.01.2022

                                                                                                                                                                        

Der Bürgermeister

Redelberger

Stellenausschreibung als PDF-Datei



Reinigungskräfte (m/w/d)

auf Aushilfsbasis

 

für die Übernahme von Urlaubs- und Krankheitsvertretungen im Bereich der Gebäudereinigung aller gemeindeeigenen Objekte ab sofort gesucht.

Zu den gemeindeeigenen Objekten zählen Rathaus, Grundschulen, Kindertagesstätten, Sporthallen, Dorfgemeinschaftshäuser, Leichenhallen, usw.

Es handelt sich um ein geringfügig entlohntes Beschäftigungsverhältnis (450,00-Euro-Basis). Die monatliche Arbeitszeit beträgt maximal 34,00 Stunden.

 

Wir erwarten

  • die gründliche Ausführung der Reinigungsarbeiten nach vorgegebenen Reinigungs- und Hygieneplänen,
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft sowie
  • kurzfristige Verfügbarkeit.

 

Bitte beachten Sie, dass in Verbindung mit der Ausübung dieser Tätigkeit kein Fahrgeld gezahlt wird.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 2 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne mit dem Personalamt (06806 / 911 – 138 oder per Mail: personal@heusweiler.de in Verbindung setzen.

Wenn Sie Interesse an dieser Beschäftigung haben, richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf) an die Gemeindeverwaltung Heusweiler, Herrn Bürgermeister Thomas Redelberger, Saarbrücker Straße 35, 66265 Heusweiler.

 

Heusweiler, 18.03.2021

 

Der Bürgermeister
Redelberger


Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass in jeder Stellenausschreibung eine konkrete Bewerbungsfrist genannt ist. Die jeweiligen Bewerbungsfristen sind stets einzuhalten. Verspätet eingegangene Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.


Ansprechpartner

N. Groß
Raum: 1.12
Tel.: 06806 911 138
Fax: 06806 911 109
S. Ewen
Raum: 1.13
Tel.: 06806 911 168
Fax: 06806 911 109
M. Ringe
Raum: 2.05
Tel.: 06806 911 131
Fax: 06806 911 109