Die Verschuldung der öffentlichen Hand ist allerorts ein viel diskutiertes Thema. Was kann man aber in diesem Sinne unter dem Begriff „Verschuldung“ verstehen?

Im Wesentlichen wird damit die Gesamtheit aller (Investitions-)Kredite, Wertpapierschulden und Kredite zur Liquiditätssicherung (Kassenkredite) umrissen. Finanzstatistisch finden sich diese „Geldschulden“ in der Schuldenstatistik wieder.

Jede Kommune im Saarland kann und muss unter Berücksichtigung der für sie geltenden wirtschaftlichen Faktoren (Bevölkerung, Fläche, Gewerbe, etc.) „haushalten“. Dies gelingt mal besser, mal schlechter.

Die Gemeinde Heusweiler verfolgt seit Jahren eine Politik der „Haushaltssanierung“, die darauf abzielt, die strukturelle Defizite immer weiter abzubauen, um so die Einwohnerinnen und Einwohner nicht mehr als unbedingt erforderlich zu belasten.

Obwohl es kein leichter Weg ist, zeigen sich bereits erste Erfolge – insbesondere im Vergleich zur Gesamtheit der saarländischen Kommunen:

Bei den dargestellten Geldschulden werden die Liquiditätskredite als besonders problematisch eingestuft. Sie stellen kurzfristige Schulden dar, die dazu gedacht sind, die Zahlungsfähigkeit für laufende Ausgaben vorübergehend sicherzustellen. Vergleichbar sind sie am ehesten mit dem auf einem Girokonto eingeräumten Überziehungskredit – allerdings mit deutlich geringeren Zinssätzen. Nach ihrer Natur sollten diese Schulden also idealerweise bei 0,00 Euro je Einwohner liegen.

Im Saarland zeigt sich jedoch ein anderes Bild. Natürlich gibt es auch hier große Unterschiede zwischen den einzelnen saarländischen Kommunen, aber die Tendenz der Liquiditätskredite aller saarländischen Kommunen pro Kopf geht weiter nach oben. Dies gilt auch immer noch für die Gemeinde Heusweiler – allerdings bereits in einem deutlich abgeschwächten Maße:

Sie sehen also: die Gemeinde Heusweiler befindet sich bereits heute auf einem guten Weg.

Als Nächstes muss es gelingen, durch Aufstellung ausgeglichener Haushalte eine Netto-Neuaufnahme von Liquiditätskrediten zu vermeiden. Ist dieses Ziel erreicht, geht es daran, die bestehenden Liquiditätskredite Zug um Zug bis auf Null zurückzufahren.

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten…