Aktion „saarland picobello“ 2019 in Heusweiler

Montag 1. Apr 2019

Am 29. und 30. März fand im Rahmen der Kampagne „saarland picobello“ wieder der Frühjahrsputz für die Umwelt statt.

In Heusweiler beteiligten sich insgesamt 14 Gruppen an der Aktion mit weit über 500  Teilnehmern, davon 454 Kinder. Gerade für die Kinder bringt die Beteiligung an der Aktion nicht nur das Ergebnis des Frühjahrsputzes, eine saubere Umwelt, sondern auch eine erzieherische  Wirkung, Verantwortung für die Umwelt zu übernehmen und selbst den Müll gleich richtig zu entsorgen.

Die „Kleinen“ aus den Kitas und Grundschulen waren mit Begeisterung bei der Sache. Den Abtransport des in Heusweiler gesammelten Mülls zu den EVS Anlagen hat die Gemeinde übernommen. Die Entsorgung übernahm wie jedes Jahr der Entsorgungsverband Saar EVS kostenlos.

Bürgermeister Thomas Redelberger hat an beiden Tagen die teilnehmenden Gruppen vor Ort besucht, um ihnen für ihr Engagement im Sinne einer sauberen Umwelt herzlich zu danken. Die Aktion soll ein Appell an alle Bürgerinnen und Bürger sein, ihren Abfall selbst vorschriftsmäßig zu entsorgen, damit ein schönes Lebensumfeld und Lebensqualität immer gewährleistet ist.

Hier noch einmal namentlich die Teilnehmer des „saarland picobello 2019 in Heusweiler“:

 

Bündnis 90/Die Grünen

Dorfgemeinschaft Hirtel

Eiweiler Jäger mit Ortsvorsteher Wachall

Erich Kästner Schule

Gemeindebauhof

Grundschule Heusweiler, Dependance Eiweiler

Grundschule Heusweiler

IG Pro Lummerschied

Kirschhofer Tierarche

KITA "Kleine Leute Haus"

KITA Kutzhof

KITA "Spatzennest"

O. und G-Verein Niedersalbach

THW Jugend Heusweiler

TV Wahlschied

 

573 Teilnehmer, davon 454 Kinder

 

zurück