Corona-Prävention in der Gemeinde Heusweiler

Dienstag 31. Mär 2020

Bürgermeister Redelberger wendet sich an die Bürgerinnen und Bürger

Sehr geehrte Heusweiler Bürgerinnen und Bürger,

 

die Situation im Hinblick auf die Corona-Krise ist unverändert sehr akut und stellt uns alle weiterhin vor sehr große Herausforderungen. Die Pandemie beeinflusst unser menschliches Zusammenleben enorm und bestimmt mit den von Bund und Land getroffenen Vorgaben maßgeblich unser soziales Miteinander.

 

Unser Denken und Handeln, unser Alltagsleben hat sich aufgrund der Pandemie sehr verändert. In dieser Zeit ist es deshalb sehr ergreifend, zu sehen, wie viel Solidarität und Hilfsbereitschaft unter den Menschen herrscht und welche Initiativen und kreative Lösungen viele von Ihnen anbieten, damit sich andere unter den derzeit gegebenen Umständen nicht hilflos und alleingelassen fühlen.

 

Ihnen allen, die Sie mit dazu beitragen, die schwierige Situation zu meistern, gilt mein ausdrücklicher Dank.

 

Und ich will auch mein herzliches Dankeschön an alle wiederholen, die sich in unserer Gemeinde mehr als vorbildlich an die aktuellen Vorgaben halten.

 

Es ist ein Zeichen von großer Solidarität und Rücksichtnahme untereinander und ich bin voller Zuversicht, dass wir die Krise so gemeinsam gut überstehen können.

 

Ich möchte Ihnen noch einmal die Informationen anhand geben, die sich im Rahmen der Corona-Pandemie in den letzten Wochen geändert haben bzw. an die herrschende Situation angepasst wurden.

 

Die Gemeindeverwaltung wurde, um Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, für den Publikumsverkehr weitestgehend geschlossen. Trotzdem ist die öffentliche Verwaltung mit all ihren Bereichen funktionsfähig und einsatzbereit. Die Angelegenheiten werden telefonisch, per Mail oder auf dem Postweg bearbeitet. In dringenden, unaufschiebbaren Fällen können Sie unter Bürgerbüro Heusweiler

 

Tel.: 06806/911-222   oder

 

Rathaus allgemein

 

Tel.: 06806/911-0

 

einen Termin vereinbaren.

 

Weiterhin wurde ein „Hilfe-Telefon“  eingerichtet. Hier werden Angebote und Bedarfe im Rahmen der Nachbarschaftshilfe (z. B. Einkäufe für Menschen, die das Haus selbst nicht verlassen können) koordiniert.

 

Das Telefon ist während der Öffnungszeiten des Rathauses unter der Telefonnummer

 

Hilfetelefon: 06806/911-345

 

zu erreichen.

 

Die Verteilung der gelben Säcke wurde vorübergehend in den Drogeriemarkt „DM Heusweiler“ ausgelagert.

 

Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum sind weiterhin durch die Mitarbeiter der Ortspolizeibehörde gewährleistet.

 

Der aktuellen Entwicklung angepasste Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter: www.heusweiler.de.

 

 

 

Abschließend danke ich auch heute persönlich und im Namen der Gemeinde Heusweiler, im Namen der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sowie der Ortsvorsteher und Ortsratsmitglieder all denen mehr als herzlich, die im Handel und Gewerbe, bei unseren Ärzten und in den Krankenhäusern, in Hilfsorganisationen oder irgendwo in unserm Land dafür sorgen, dass es auch wieder bessere Zeiten geben wird.

 

 

 

Helfen Sie alle weiterhin mit.

 

Halten Sie Abstand und die Hygieneregeln und Vorgaben ein.

 

Gemeinsam haben wir die Kraft und das Durchhaltevermögen diese Krise zu bewältigen.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr

 

Thomas Redelberger

 

Bürgermeister


zurück