Bürgermeister Thomas Redelberger beteiligt sich am 11. Bundesweiten Vorlesetag

Freitag 21. Nov 2014

 

Am 21. November 2014 findet der 11. bundesweite Vorlesetag statt. Kommunalpolitiker/-innen sind aufgerufen, sich an der Initiative „(Ober)Bürgermeister/innen lesen vor!“ zu beteiligen, die ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzt.

Auch Bürgermeister Thomas Redelberger unterstützte diese Aktion und las Schülerinnen und Schülern in zwei Schulen vor. Der erste Termin fand in der Erich-Kästner-Grundschule in Holz statt. Kinder der 2. und 3. Klasse hörten dem Bürgermeister aufmerksam zu, als er Ausschnitte aus dem Buch „Gregs Tagebuch“ Teil 4 vorlas. Auch die Kinder der Friedrich-Joachim-Stengel-Schule in Heusweiler lauschten gespannt den Geschichten aus dem Buch „Das kleine Gespenst“.

Einmal im Jahr veranstaltet die Gemeinde Heusweiler einen Gemeindelesetag, bei dem die Leseköniginnen und –könige aller Heusweiler Schulen den Besuchern und dem Verwaltungschef vorlesen und anschließend geehrt werden. „Heute unterhalte ich Euch mal, indem ich Euch vorlese“ so Redelberger und die Kinder waren sichtlich begeistert.

Dank des Engagements der Politker konnten im letzten Jahr nahezu 100.000 Vorleserinnen und Vorleser verzeichnet werden und es wurde eine Medienberichterstattung mit über 9000 Beiträgen erzielt.

zurück