Baumaßnahme "Auf der Werth"

Donnerstag 11. Apr 2019

Im Zuge des schlimmen Unwetters am 11.Juni.2018 wurde u. a. in Eiweiler oberhalb der Stadtbahnhaltestelle „Eiweiler Süd“ der bestehende Feldweg auf eine Länge von ca. 130 m zerstört. Der Abschnitt musste komplett neu gebaut werden. Die Instandsetzung des Feldwegabschnitts wurde durch die Fa. STRABAG durchgeführt. Der Oberbau (Deckschicht und Schotterauflage) wurde ausgebaut und erneuert. Weiterhin wurde die Oberflächenwasserführung derart neu angelegt, dass zukünftig das Oberflächenwasser einschließlich der eventuell abgeschwemmten Erdmassen aus den Feldern in vorgelagerten Becken zurückgehalten wird.

Bürgermeister Thomas Redelberger überzeugte sich mit Bauamtsleiter Markus Ringe vor Ort von der gelungenen Umsetzung der baulichen Maßnahme. Großer Dank gebührt dem Tiefbauer der Gemeinde Heusweiler Udo Schneider, der die Maßnahme federführend betreut und begleitet hat.

zurück
Schäden nach dem Unwetter am 11.06.2018
nach aktueller Sanierung