Hilfsnavigation

 

Hauptinhalt

Aktuelles

Zuwendungsbescheid über rund 37,4 Mio. Euro: Weiterbau der Saarbahnstrecke nach Lebach gesichert

Am Freitag, 14. Januar 2011, hat die Ministerin für Umwelt, Energie und Verkehr, Dr. Simone Peter, einen Scheck über rund 37,4 Mio. Euro an die Stadtbahn Saar GmbH für den weiteren Ausbau der Saarbahnstrecke übergeben. Zahlreiche Gäste waren dazu eingeladen, unter ihnen  auch Bürgermeister Thomas Redelberger.

 

Die Saarbrücker Oberbürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtbahn Saar GmbH, Charlotte Britz, und die Geschäftsführer, Peter Edlinger und Norbert Reuter, nahmen den Scheck am künftigen Haltepunkt am Heusweiler Markt entgegen. Die Ministerin hob bei diesem Anlass nochmals den Stellenwert der Saarbahn hervor: „Mit der Übergabe des Zuwendungsbescheides stellen wir den Weiterbau nach Lebach sicher, denn der Ausbau der Strecke ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer wirtschaftlichen und ökologisch nachhaltigen Verkehrspolitik.“

 

Für Oberbürgermeisterin Charlotte Britz ist der Zuwendungsbescheid über die rund 37,4 Mio. Euro ein wichtiges Signal, dass es weiter geht: „Nachdem die Bauarbeiten bis Heusweiler nach Plan verlaufen, geht es nun auch in Richtung Lebach in großen Schritten voran. Mit dem Weiterbau der Saarbahn nach Lebach stärken wir nicht nur den ÖPNV, sondern wir vernetzen auch unsere Region. Die Saarbahn ist für unsere Landeshauptstadt und ihre Bürgerinnen und Bürger ein starkes Bindeglied – über Grenzen hinaus und bald auch nach Heusweiler und Lebach.“

 

Anlässlich der Übergabe bot sich in Heusweiler ein ganz neuer Anblick: Erstmals stand ein Saarbahnzug am künftigen Haltepunkt am Markt – wenngleich dieser noch nicht aus eigener Kraft dorthin kam, da die Oberleitungen noch nicht dauerhaft unter Strom stehen.

 

Norbert Reuter sagte auf die Frage, wann die Saarbahn denn nach Heusweiler fahren wird: „Seit Ende letzten Jahres werden die Abnahmen auf der Strecke durchgeführt. Sobald diese abgeschlossen sind und sich daraus keine allzu umfangreichen Nacharbeiten ergeben, können wir eine Zeitplanung und damit einen genauen Termin festlegen, wann die Saarbahn Heusweiler erreichen wird. Aus heutiger Sicht wird das auf jeden Fall im zweiten Halbjahr 2011 sein.“

 

Auf dem Abschnitt zwischen Etzenhofen und Heusweiler Markt sind die Bauarbeiten und die Arbeiten an den Oberleitungen größtenteils abgeschlossen. Zurzeit werden die Bahnsignale montiert und verkabelt. Bahnübergänge und Schrankenanlagen werden gebaut. In einem nächsten Schritt erfolgt nun im Rahmen der Netzleit- und Nachrichtentechnik die Anbindung an die bestehende Leitstelle der Saarbahn in Saarbrücken. Im Frühjahr werden dann auch die ersten Testfahrten auf der Strecke durchgeführt.

 

Auf dem nächsten Abschnitt zwischen Heusweiler Markt und Lebach sind die Arbeiten am Lebacher Spitzeichtunnel in vollem Gange. Die Baumaßnahmen am Eiweiler Viadukt selbst sowie die Erdarbeiten zwischen Heusweiler Markt und Viadukt laufen an. Im Laufe des Februars beginnen dann die Arbeiten auf der Strecke zwischen dem Viadukt und dem Spitzeichtunnel.

 

Suche

Termine

next month link Juli 2017 next month link
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Optionsnavigation