Hilfsnavigation

 

Hauptinhalt

Aktuelles

Von: Hans Trouvain

Bürgermeister musste vor den Narren kapitulieren!

Viele bunt kostümierte Närrinnen und Narren hatten sich vor dem Rathaus versammelt

Viele bunt kostümierte Närrinnen und Narren hatten sich vor dem Rathaus versammelt

Bürgermeister Redelberger wurde von  Ehefrau Desirée und seiner Sekretärin Di Napoli unterstützt

Bürgermeister Redelberger wurde von Ehefrau Desirée und seiner Sekretärin Di Napoli unterstützt

Am Ende musste sich der Bürgermeister geschlagen geben und den Rathausschlüssel an die Tollitäten übergeben.

Am Ende musste sich der Bürgermeister geschlagen geben und den Rathausschlüssel an die Tollitäten übergeben.

Im Rathaussaal wurde anschließend kräftig gefeiert.

Im Rathaussaal wurde anschließend kräftig gefeiert.

Auch diese drei Miezekätzchen amüsierten sich prächtig.

Auch diese drei Miezekätzchen amüsierten sich prächtig.

Redelberger bis Aschermittwoch abgesetzt!

Es war nur ein kurzes Aufbäumen, dann musste sich Bürgermeister Thomas Redelberger mit seiner Rathausmannschaft am Fetten Donnerstag geschlagen geben. Auch die Unterstützung des Gemeinderates konnte ihn nicht retten. Die Karnevalsgesellschaften aus Heusweiler, Holz, Kutzhof und Niedersalbach hatten aber auch starkes Geschütz aufgefahren. Unterstützt von den Schützenvereinen aus Heusweiler und Eiweiler sowie dem Fanfarenzug Dilsburg starteten sie drei Angriffswellen. „Das han mir uns jo halb gedacht, ma klammert sich hier an die Macht. Politiker, das kennt man eben, die duhn an ihrem Stuhl feschdkleben, un mir, mir stehn hier in da Kält, un die verprasse unser Geld, doch domit is endgültig Schluss, jetzt wird es ernschd, jetzt wird geschuss“ schleuderten Sie dem Rathauschef entgegen.

Dieser konnte nur noch kleinlaut erwidern: „Das könne mir doch nit riskiere, dass ihr es Rathaus demoliere. Drum weiche mir der Übermacht die Rathaustür wird aufgemacht“. Dann übergab  er den Schlüssel an die Prinzenpaare aus Heusweiler und Kutzhof. Daraufhin gab es kein Halten mehr und die vielen Närrinnen und Narren die tapfer vor dem Verwaltungssitz ausgeharrt hatten strömten ins Rathaus. Dort wurde gefeiert bis in den späten Abend. Auch Bürgermeister Redelberger wurde trotz Verbannung auf dem Tanzparkett gesichtet. Bis Aschermittwoch regiert nun in Heusweiler das närrische Volk.

Zur Fotogalerie

 

Suche

Termine

next month link Mai 2017 next month link
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Optionsnavigation